Unsere Füße tragen uns durch das Leben und geben uns den richtigen Halt. Für die perfekt passenden Schuhe für alle Füße sorgen Orthopädie-Schuhtechnik-Meister Gerhard Huber und seine Mitarbeiter.
Die Ofenmanufaktur® aus Eugendorf erhielt heuer das Österreichische Umweltzeichen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.
Kathrin Eckstein hat 2017 mit ihrem „Salzzimmer“ am Gaisberg eine besondere Geschäftsidee verwirklicht. Ein Raum, in dem das Meeresklima nachgeahmt wird und viele Krankheiten unterstützend begleitet werden können, bildet den Mittelpunkt ihres Ein-Personen- Unternehmens.
Mit seiner Kaffeerösterei „VB Kaffee“ in Schweibern in Oberhofen hat sich Matthias Rinderer auf ein fast wissenschaftlich anmutendes Handwerk spezialisiert.
Markus König konzentriert sich mit seinem Mondseer Unternehmen auf vier große Bereiche der Haustechnik. Bäder und Wellness, Heizung und Solar, Freibad und Hallenbad sowie Klima und Kühlung zählen zum Angebot des Familienbetriebs, der nächstes Jahr 150-jähriges Jubiläum feiert.
Advent, das ist die Zeit, in der frühe Kindheitserinnerungen wieder aufleben: Bratapfelduft, das Kletzenbrot der Großmutter, Märchen vorm Kaminfeuer und natürlich die Zeit der Vorfreude auf das Christkind.
Der Tiefgrabener David Cernik ist erst 15 Jahre alt und hat bereits einiges erreicht: Er ist Stürmer im Kader der U16-Mannschaft der Red Bull Eishockey Akademie in Liefering und hat es auch schon ins österreichische U16-Nationalteam geschafft. Sein Ziel ist es, einmal von seiner Leidenschaft Eishockey leben zu können.
Mit dem Forschungsinstitut für Limnologie verfügt Mondsee über eine Universität. Woran dort geforscht und was gelehrt wird, erzählt Pressesprecherin Sabine Wanzenböck im Interview.
Mit gutem Gewissen einkaufen. Samstagvormittage in Mondsee sind seit ca. 20 Jahren ein Höhepunkt. Standler aus dem Mondseeland und aus der Region bieten ihre Erzeugnisse am Marktplatz Mondsee zum Verkauf an. Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 11. Mai, von 8 bis 14 Uhr laden sie zum Verkosten ihrer Köstlichkeiten ein.
Von 30. August bis 1. September 2024 steht in Mondsee alles im Zeichen der europäischen Schützen. Rund 50.000 Mitglieder der EGS, der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen, aus zwölf europäischen Ländern werden sich bei Wettbewerben messen und die Gemeinschaft feiern.

Mehr anzeigen