Mit neuem Namen in die nächste Ära Museumseröffnung im Frühjahr 2019 Die Neugestaltung des Salzkammergutlokalbahn- Museums in Mondsee ist im Endspurt. Neben den Hauptthemen Ischler- und Modelleisenbahn erwartet die Besucher künftig Historisches zu Tourismus und Verkehr. Geschichte ist auch der Name „SKGLB-Museum“: Es heißt nun Verkehrs- und Ischlerbahnmuseum Mondsee und wird weiterhin vom Heimatbund betrieben.
Die Vorweihnachtszeit in Mondsee – das ist Idylle und gelebtes Brauchtum. Es ist Vorfreude beim Genießen des Mondseer Adventweines und beim Lauschen der traditionellen Weisen, manchmal mit Swing aufgepeppt. Für Kinder ist es ein verfrühtes Weihnachtsfest: den Geschichten der Märchenerzählerin lauschen oder das stille Geschehen in der Weihnachtskrippe in der Basilika beobachten.
Die Geschäftsführung und 69 Mitarbeiter von Brandlmayr Haustechnik und Elektro übersiedeln nach einem Jahr Bauzeit demnächst in ihr neues Firmengebäude an der B1 in Zell am Moos. Neben einem wunderbaren Ausblick auf den Irrsee und sein Westufer verfügt der künftige Unternehmensstandort über hochmoderne Elektro- und Sanitärtechnik und ist in sich ein Referenzprojekt der Extraklasse.
Von 24. bis 26. Jänner 2020 findet zum siebten Mal die HGM-Messe im Sportland Mondsee statt. Lokale Unternehmen präsentieren ihre Dienstleistungen und Produkte und wenden sich erstmals auch an Schüler und Eltern: Beim „Lehrlingstag“ informieren sie über ihre Angebote und Möglichkeiten als Ausbildungsstätte für junge Menschen.
2018 begann für Martina und Christian Lichtenegger, die Geschäftsführer der Hagebaumarkt Graspointner GmbH in Mondsee, mit einem Paukenschlag: Die Umbaumaßnahmen ihres Baumarktes brachten neben mehr Geschäftsfläche und einer Sortimentserweiterung einen bedeutenden Unternehmenskulturwandel.
Beim ersten Schneefall freuen sich Skifahrer aus dem Mondseeland, dem Attergau und der Attersee-Region auf Pistenspaß in Oberaschau in Oberwang. Familie Loindl betreibt die Hochplett-Lifte sowie die umliegenden Langlaufloipen und investiert viel Zeit und Idealismus in das kleine Skigebiet, das vor allem aufgrund seiner Schneesicherheit, Hanglage und Flutlichtanlage weitum bekannt ist.
Der Begriff „MOS“ wird im Mondseeland hauptsächlich mit dem Gutscheinsystem zum Einkauf in unseren Geschäften und Betrieben in Verbindung gebracht. Der Grundgedanke bei der Gründung des Vereins war jedoch nicht alleine die Kaufkraftstärkung in der Region, sondern als gemeinsame Kaufmannschaft Belange und Angebote, Ideen und Alleinstellungsmerkmale an Kunden und Besucher zu vermitteln.
Sechs Jahre ist es nun her, dass Matthias Jandl beim Unternehmerabend (immer am Vorabend der HGM) in Kooperation mit Salzi.tv die Größen der heimischen Politik zum Thema „Wirtschaft und Entwicklung in der Region“ interviewte und gleichzeitig den Launch der Plattform ML24.at verkündete.