Bauern- und Wochenmarkt Mondsee

Mit gutem Gewissen einkaufen. Samstagvormittage in Mondsee sind seit ca. 20 Jahren ein Höhepunkt. Standler aus dem Mondseeland und aus der Region bieten ihre Erzeugnisse am Marktplatz Mondsee zum Verkauf an. Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 11. Mai, von 8 bis 14 Uhr laden sie zum Verkosten
ihrer Köstlichkeiten ein.

 

Frische Waren, handgemacht, mit Liebe produziert, naturreine Rohstoffe, nachhaltig hergestellt. Vieles
spricht dafür, auf dem Bauern- und Wochenmarkt in Mondsee einzukaufen: ob Obst und Gemüse, Fleisch-, Fisch- und Wurstwaren von Tieren, die fair gehalten und geschlachtet wurden, Milchprodukte, Gebäck, Honig, Blumen, Saatpflanzen. Die Besucher erhalten fast alles, was man zum Leben braucht. Wer regional einkauft, schafft Mehrwert für die Produzenten und für sich: Man unterstützt die heimischen Bauern und den Handel und erhält dafür Erzeugnisse, die man mit gutem Gewissen kaufen bzw. genießen kann.

 
PLAUSCH UNTER FREIEM HIMMEL
„Dazu kommt die wunderbare Atmosphäre, die die Besucher auf einem Markt unter freiem Himmel erleben. Freunde und Bekannte treffen, verkosten bevor man kauft, und obendrein erzählt der Produzent persönlich Wissenswertes zu seinen angebotenen Waren“, sagt Bürgermeister Karl Feurhuber, der im Markt eine Bereicherung des Wochenend- Angebots sieht.

 

Öffnungszeiten: samstags von 8 bis 12 Uhr

 

TAG DER OFFENEN TÜR:

11. Mai 2019 von 8-14 Uhr

Verkostung der Köstlichkeiten

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0